Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können
Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können

Der verstorbene Unternehmer Steve Jobs war ein Fan von Zen-inspiriertem Design, das für seine minimale und saubere Ästhetik bekannt ist. Angesichts der schnelllebigen Natur des modernen Lebens ist es nicht verwunderlich, dass die Menschen diesen Look und das Gefühl der Ruhe, die ein von Zen inspiriertes Design in ihrem Zuhause hervorrufen kann, wieder herstellen möchten.

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie diese Praxis in Ihrem Zuhause anwenden können. Am besten beginnen Sie jedoch mit einem Raum. Verwenden Sie die nachstehenden Tipps, um Ihre eigene Zen-inspirierte Oase zu entwerfen. In einem Raum wie Ihrem Wohnzimmer:

Tipp 1: Declutter.

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können
Seien Sie wie die japanische Organisationsberaterin Marie Kondo und ihre Millionen Leser weltweit! Reinige dein Wohnzimmer von Dingen, die du nicht mehr brauchst, willst oder genießt.
Wenn Sie mit dem Entrümpeln fertig sind, bringen Sie sofort Raum zum Atmen – und das Beste. Dies ist kostenlos für Sie.

Haben Sie immer noch Unordnung, die Sie einfach nicht loslassen können (z. B. Kinderspielzeug)? Lassen Sie sich mit versteckten Aufbewahrungslösungen, wie einem Schrank oder Wandwand, kreativ werden, sodass Sie alles verstauen können, was nicht sofort notwendig ist und nicht gesehen werden muss.
Schon bald werden Sie feststellen, dass Sie diese Dinge überhaupt nicht wirklich brauchten!

Tipp 2: Halte die Dinge einfach.

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können
Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie in Ihrem Wohnzimmer aufbewahren oder mitbringen möchten, entscheiden Sie sich für einfache Linien. Stellen Sie sich einen einem antiken Queen Anne-Stuhl mit einer komplizierten Holzrückseite vor. Obwohl beide Designs attraktiv sind, wirkt das minimalistische Design des modernen Stuhls straffer und fühlt sich dadurch friedlicher an.
Es ist auch wichtig, bei einem konsistenten Thema zu bleiben. Wie im obigen Beispiel würde dieser moderne Stuhl auch nicht zu einem antiken Mantel oder einem alten orientalischen Teppich passen.

Während für einige Änderungen einige Renovierungen erforderlich sind, schauen Sie sich an, was Sie für billig eintauschen können. Wenn Sie bereit sind, etwas Ellenbogenschmiermittel zu verwenden, können Sie die alte Tapete selbst entfernen und die Wand mit einer schönen neutralen Farbe neu streichen.

Tipp 3: Neutrale Umarmung.

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können
Wenn Sie Farben für Ihr Zuhause auswählen, sollten Sie neutrale Farben wie Weiß, Creme, Grau usw. umfassen, denen die gleiche visuelle Stimulation der Primärfarben wie Rot, Gelb und Blau fehlt. Wenn Sie nicht um Ihre Aufmerksamkeit konkurrieren, bilden diese Farben die Bühne für Ruhe und Entspannung.
Wenn Sie bereits neutrale Farben verwenden, sollten Sie in einen Anstrich investieren, um eventuell auftretende Benommenheit im Laufe der Zeit wieder aufzufrischen. Es mag nicht selbstverständlich sein, dass Ihre Wände einen frischen Anstrich benötigen, die Ergebnisse sprechen jedoch für sich und Sie werden möglicherweise bemerken, dass Ihre Freunde in ihrem Wohnzimmer stehen könnten.

Tipp 4: Bringen Sie die Natur in Ihr Zuhause.

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können
Vervollständigen Sie Ihren Raum, indem Sie von der Natur inspirierte Akzente wie Pflanzen, Flussfelsen, Sisal-Teppiche und geflochtene Körbe in Ihr Wohnzimmer legen – um nur einige zu nennen.

Diese Muschel, die Sie in einem Familienurlaub abgeholt haben, wird Sie nicht nur an den Strand erinnern, sondern auch an die Zeit, die Sie mit den Menschen verbringen konnten, die Sie am meisten lieben.

Studien haben außerdem gezeigt, dass Pflanzen Sie glücklich machen! Sie können die Luftqualität eines Raumes tatsächlich drastisch verbessern, indem Sie einige ausgewählte Pflanzen auswählen. Wenn Sie sich Sorgen um den Unterhalt machen, sollten Sie einige einfache Optionen wie eine Schlangenpflanze oder ein paar Sukkulenten wählen.

Aber denken Sie an den ersten Tipp und übertreiben Sie nicht zu viel. Sie wollen das, was Sie gerade erst einmal gemacht haben, nicht „neu stören“!

Das von Zen inspirierte Design basiert auf asiatischen Traditionen wie Meditation und bewussten Lebensformen und beginnt mit der Reduktion auf das Wesentliche.
Nachdem Sie Ihr Wohnzimmer eingerichtet haben, dekorieren Sie Ihren Raum mit Möbeln und Akzenten, die einfache Linien in neutralen Farben aufweisen. Diese minimale Kulisse bildet dann die Bühne für Objekte, die an die Natur erinnern und uns dazu verhelfen, sich auf dem Boden zu fühlen. Mit diesen wenigen Optimierungen schaffen Sie nicht nur einen Raum, in dem Sie sich nach einem langen Tag entspannen können, sondern Sie können auch dieses beruhigende Zen-Gefühl mit anderen Personen erweitern, die das Glück haben, Ihr Zuhause zu besuchen.

Zen Your Living Room: Wie Sie ein ruhiges Gefühl in Ihrem Zuhause schaffen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.