Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard
Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard
Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Gewerbe- oder Industrieküchen unterscheiden sich von Hausküchen durch viele Schlüsselfaktoren. Wenn wir über Industrieküchen sprechen, meinen wir vor allem Größe, akzeptiertes Belüftungssystem, große Fläche. Gewerbliche Küchendesigns weisen eine Reihe weiterer, versteckterer Merkmale dieser Küchenart auf, die berücksichtigt werden sollten.

Gewerbliche Küchen mit langlebigem Boden versehen.

  • Das Küchenpersonal sollte unter sicheren Bedingungen arbeiten. Deshalb ist die Bodenfläche ein Schlüsselfaktor für eine gute Industrieküche. Der Boden sollte leicht zu waschen, langlebig und frei von Personen sein.
  • Tragen Sie Keramikfliesen oder farbigen Beton auf das Bodendesign auf. Diese Materialien können dem täglichen Verkehr widerstehen. Sie sind auch gegen Rutschgefahr beständig. Sie können das Unfallrisiko reduzieren, indem Sie etwas körniges Material auftragen.
  • Gummi ist ein weiteres komfortables und sicheres Material, das sich für Fußböden in industriellen Küchen eignet. Sicherheitsgummis werden normalerweise in den Arbeitsräumen platziert, da es zu unangenehmen Situationen mit verschütteten Flüssigkeiten kommen kann. Darüber hinaus reduzieren die Teppiche die Intention der Beine und Knie der Mitarbeiter.

Gewerbliche Küchen benötigen maximalen zusätzlichen Platz für den Verkehr. Es ist besser, ein System mit Stellen zu schaffen, an denen die Arbeiter stehen und ihre möglichen Bewegungen, um sich mit allen notwendigen Dingen zu versorgen.

  • Zeichnen Sie die Linien, die die Spuren der Arbeiter anzeigen. Beachten Sie, dass Kreuzungen unerwünscht sind, da sie Unfälle verursachen können. Minimieren Sie diese so weit wie möglich, indem Sie geeignete Möbelanordnungen planen.
  • Es ist äußerst wichtig, ein HACCP zu erstellen. Dies bedeutet, dass der kommerzielle Ort dem Begriff Gefahrenanalyse und kritischer Kontrollpunkt entsprechen sollte. Industrieküche ist möglicherweise ein sehr gefährlicher Ort. Deshalb besteht Ihre Aufgabe darin, es durch spezielle Regeln weniger gefährlich zu machen.
  • Analysieren Sie alle Orte, an denen die Arbeiter gesundheitsgefährdenden Situationen ausgesetzt sind. Richtiges Küchendesign hilft, heiße Temperaturen oder Ansteckung zu vermeiden. Planen Sie zu diesem Zweck den Eingang des Versorgungsstegs in der Nähe des Kühlraums.

Schützen Sie Ihre Produkte vor unnötigen Kontakten mit gefährlichen oder nicht nachrüstbaren Gegenständen.

Installieren Sie die zentrale Beleuchtung, um den gesamten Bereich hervorzuheben.

Installieren Sie ausreichend Kühl- und Gefriergeräte, um die Lebensmittel frisch zu halten.

Verwenden Sie zusätzliche Spülbecken für Waschprodukte und spezielle Geschirrspülmaschinen.

Waschbereiche dürfen nicht neben Kochbereichen liegen

Die Restaurantküche mit praktischen Gegenständen ausstatten (Fritteusen, Gasherde, sonstiges Kochgeschirr)

In einigen Restaurants muss es Mikrowellen oder sogar Holzöfen geben.

Wählen Sie als Materialien Edelstahlarbeitsplatten mit zusätzlichen Ablagen.

Planen Sie eine Waschküche für schmutzige Schürzen und Handtücher und einen Schrankbereich für die Reinigung der Bettwäsche.

Darüber hinaus gibt es ästhetische Regeln für die Bereitstellung komfortabler Arbeitsräume für das Personal und kann eine hohe Produktivität und Betriebskultur gewährleisten. Auf der Planungsphase sollten Sie zunächst mögliche Wanderwege ausfindig machen. Sie sollten sich nicht kreuzen. Schlechtes Küchendesign führt zu unangenehmen Unfällen und Verletzungen. Platzieren Sie alle Zonen so, dass Sie nicht unnötig in der Küche herumrennen.

Achten Sie auf die richtige Beleuchtung und Aufbewahrung aller erforderlichen Gegenstände in angemessener Reihenfolge. Das beste Design ist eine offene Küche, die durch einen Glasschirm vom Sitzbereich getrennt ist.

Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Software für gewerbliche Küchenentwürfe

Mit Hilfe verschiedener Software-Programme können Sie ein Restaurant, eine Bar und ein Café für die gewerbliche Küche entwerfen, Diagramme erstellen usw.

Diese Programme haben:

  • Einfache Navigation durch Drag-and-Drop-Elemente, einschließlich Drehen, Gruppieren und Färben der Elemente, um sie besonders schön aussehen zu lassen.
  • Eine umfangreiche Bibliothek mit gebrauchsfertigen Bildern, mit deren Hilfe Sie schnell Ihr gewerbliches Küchendesign entwerfen können. Wenn Sie weitere Vorlagen benötigen, können Sie im Internet nach der gewünschten Variante suchen.
  • Möglichkeit, aus einer grundlegend installierten Grafikdatei (MS PowerPoint-Präsentation, HTML, MS Visio XML, PDF-Datei und Adobe Flash) ein Dokument in verschiedenen Formaten zu erstellen.
  • Speichern der Layout-Projekte und Einfügen von Sprachbefehlen in ihre Erläuterung und Erstellen von visuell ansprechenden Bildern des Designs von Restaurantküchen.

So erstellen Sie eine kleine gewerbliche Küche

Um Zeit und Mühe zu sparen, beauftragen Sie einen professionellen Architekten-Designer. Er analysiert Ihren aktuellen Restaurant-Küchenstand oder erarbeitet ein völlig neues und effizientes Küchenlayout. Bevor er jedoch die folgenden notwendigen Informationen bereitstellt:

  • Eine Liste der aktuellen Küchengeräte mit genauen Abmessungen jedes Artikels. Schnappen Sie die Artikel auf oder notieren Sie ihre Modellnummer.
  • Eine Liste der notwendigen Dinge, die Sie kaufen werden. Lernen Sie deren Eigenschaften kennen, und achten Sie besonders auf deren Auswirkungen auf den Verbrauch von Gas und Strom sowie auf ihre Betriebsfähigkeiten, wenn Sie gebrauchte Geräte installieren möchten.
  • Schätzen Sie den Bereich, den Sie benötigen, und die Möglichkeit, den vorhandenen Raum zu vergrößern. Sie können Einbaugeräte, mehrstufige Regale, verschiedene Schränke und Schubladen, Schiebetüren usw. verwenden, die jeden Zentimeter Ihrer kleinen Restaurantküche einsparen.
  • Rüsten Sie die Küche mit der Anzahl der Arbeitsplätze nach einer bestimmten Anzahl aus
  • Organisieren Sie zusätzliche Stauräume für Toiletten, Kleidung und Umkleideräume.
  • Versorgen Sie Ihre Küche mit einer zusätzlichen Stromquelle für besonders wichtige Vorräte bei Stromausfall.
  • Versichern Sie das gesamte Eigentum
  • Holen Sie sich die Genehmigungspapiere und Lizenzen von Gesundheitsorganisationen. Dieser Prozess kann über einen längeren Zeitraum ablaufen. Deshalb ist es besser, das Verfahren so früh wie möglich zu beginnen. In diesem Fall vermeiden Sie in Zukunft ernsthafte Probleme.

Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Design für gewerbliche Küchenplanung

Jede gewerbliche Küche ist ein Ort, der verschiedene Funktionen erfüllt. Sie können durch effektiven Betrieb spezieller Zonen erreicht werden:

  • Die Zubereitung von Speisen ist normalerweise in zwei Unterzonen unterteilt: für die Zubereitung von rohem Fleisch oder Fisch sowie für die Zubereitung von Schnitt- und Aufschnittflächen für Gemüse. Diese Zone sollte sich in der Nähe der Lagerzone befinden, um einen einfachen Zugang zu den Produkten zu ermöglichen.
  • Essen Kochen ist ein Herz der gewerblichen oder jeder anderen Küche. Hier werden Sie Herde, Mikrowellenherde, Dunstabzugshauben und alle anderen notwendigen Geräte und Utensilien installieren. Dieser Bereich sollte nicht weit vom Servicebereich entfernt sein.
  • Die Reinigungs- und Waschzone enthält Spülmaschinen, dreiteilige Spülbecken und andere Geräte für die schnelle Lieferung von sauberem Kochgeschirr.
  • Die Lagerung ist eine sehr wichtige Zone mit vielen Unterzonen, in denen verschiedene Arten von Produkten getrennt aufbewahrt werden, um eine Ansteckung zu vermeiden. Es ist verboten, Hygiene-Chemikalien in der Nähe von Lebensmitteln und Kochgeschirr zu platzieren. Der Kühlraum umfasst die Anzahl der Kühlschränke und der Tiefkühlbereich. Der Trockenbereich kann mit dauerhaften Lebensmitteln bestückt werden.
  • In der Servicezone können Sie Fertiggerichte abholen oder die Gerichte den Gästen in Cafeteria-Restaurants mit geringer Größe zur Verfügung stellen. Es befindet sich neben der Kochzone, um den Küchenpersonalaufwand zu minimieren.

Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Wie man diese Zonen effektiv anordnet.

Es gibt drei Hauptküchenpläne für Restaurants. Alle von ihnen sind ziemlich gut für gewerbliche Kochbetriebe geeignet.

Layout mit einer Insel

Unter Island verstehen Layouter die Platzierung aller Küchengeräte in der Mitte des Raums. Diese Modulküche bietet breite Spazierwege und eine bessere Interaktion zwischen den Köchen, wenn sie sich während des Arbeitens gegenüberstehen. Diese Anordnung ist ideal für große Küchen, es ist jedoch auch möglich, diese Methode in kleineren Küchen anzuwenden.

Zonenanordnung

Diese Küche ist in Blöcke unterteilt, in denen sich die Geräte entlang der Wände befinden. Es hat ein offenes Zentrum für einfache Bewegungen und Kommunikation.

Montageanordnung

Es ist ein perfektes Modell für Cafeterias oder Fast-Food-Restaurants mit schnellem Service und einer großen Anzahl von Kunden. Küchengeräte bilden eine Linie, in der die gegenüberliegenden Enden einen Bereich für die Zubereitung von Speisen und den Bereich für die Bedienung der Verbraucher darstellen. Alle anderen Zonen sind vor den Augen der Kunden verdeckt. Dies ist ein äußerst mobiles Layout für endlose Flüsse.

Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Design-Standards für gewerbliche Küchen

Die Restaurantbesitzer sollten nicht nur über das Kochen von Speisen und das Zählen des Gewinns nachdenken, sondern auch über die notwendigen Vorschriften für die Führung des Unternehmens. Der moderne Restauranthalter sollte alle Dokumente kennen, die vorschreiben:

  • Bedienung und Entsorgung von elektrischen Küchengeräten
  • So befolgen Sie Normen zu Sicherheits- und Leistungsvorschriften
  • Wann ist der spezielle technische Service für die Reparatur von Geräten anzurufen?
  • Wer muss die Küchengeräte reparieren? In Großbritannien beispielsweise schreibt das Gesetz vor, dass der Restaurantbesitzer sich direkt an das Unternehmen wenden muss, das dieses Gerät installiert hat.
  • Befolgen der Bestimmungen des Health & Safety Executive (HSE). Es gibt spezielle verbindliche Gesetze und einige Ratschläge, die Sie ausführen müssen. Verstöße gegen die Regeln können zu unterschiedlichen Strafen führen.
  • Luftsystem-Bestimmungen. Britische Standards erfordern Verbindungen zwischen Gasgeräten und Belüftungssystemen, wobei die ersten blockiert werden, wenn die Dunstabzugshaube bei der Arbeit Probleme hat.
  • Maschinenbetriebsregeln (PUWER) verlangen, dass die gesamte Ausrüstung auf vorgeschriebene Weise gewartet wird.
  • Durch die Entsorgung elektrischer Geräte (WEEE) soll das Risiko einer Umweltverschmutzung minimiert werden
  • Richtiges Wasser entsorgen (WRAS), um die Gefahr einer Wasserverschmutzung zu vermeiden.

Bemerkungen

Bemerkungen

Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard
Gewerbliches Küchendesign: Software, klein, Standard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.