5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen
5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen

Es ist kein Geheimnis, dass der Schrankraum ein heißes Gut ist. Was ist der Grund, ein schönes Zuhause zu haben, wenn Sie keinen Platz für alle Ihre Sachen haben? Der Stauraum ist so wichtig, dass er zu den Top-5-Annehmlichkeiten zählt, die sowohl von Käufern als auch von Mietern bevorzugt werden. Während es eine der wichtigsten Überlegungen ist, die Sie in einem Haus suchen, werden nicht alle Häuser reichlich Stauraum haben. Wenn Ihr Stauraum begrenzt ist, probieren Sie diese 5 Tipps, wie Sie Ihren Platz maximieren und so viel wie möglich aufbewahren können.

{1} Verwenden Sie die Tür

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen
Wenn sich an Ihrem Schrank eine Klapptür befindet (anstelle einer Schiebetür oder eines Spiegels), können Sie Stangen oder sogar über die Türhaken anbringen, um zusätzlichen Platz zum Aufhängen an der Innenseite Ihrer Schranktür zu schaffen. Abhängig von der von Ihnen gewählten Methode und dem verfügbaren Platz können Sie möglicherweise nur kleine Gegenstände wie Halsketten oder Schals anbringen. Wenn Sie jedoch mehr Platz haben, können Sie hier Jacken und Westen aufhängen.

{2} Probieren Sie mehrstufige Kleiderbügel aus

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen
Alle deine Kleiderbügel aufgebraucht, aber noch mehr Kleidung? Dies ist ein häufiges Problem mit einer einfachen Lösung – investieren Sie in mehrstufige Aufhänger! Mit mehrstufigen Kleiderbügeln können Sie mehrere Kleidungsstücke an den gleichen Kleiderbügel hängen. Auf diese Weise nutzen Sie Ihren vertikalen Raum , der normalerweise ungenutzt bleibt. Mit mehreren Kleidungsstücken, die an demselben Kleiderbügel hängen, können Sie doppelt oder sogar dreifach so viel Kleidungsstück in Ihren Kleiderschrank legen!

{3} Fügen Sie unten weitere Stäbe hinzu

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen
Wenn Sie an einen Schrank denken, denken Sie normalerweise an eine Stange über der Oberseite und möglicherweise über einige Regale darüber. Viele Kleidungsstücke (z. B. Hemden, Röcke, gefaltete Hosen) benötigen jedoch nicht so viel vertikalen Raum. Um Ihren Kleiderschrank besser zu nutzen, fügen Sie eine zusätzliche Stange unterhalb Ihres vorhandenen hinzu. Platzieren Sie kürzere und längere Gegenstände darunter. Dies erfordert zwar ein gewisses Bücken bei der Auswahl der zu tragenden Kleidung, doch der Platzbedarf ist definitiv die zusätzliche Anstrengung wert.

{4} Shelving kann Ihr bester Freund sein

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen
Wenn Sie zu den wenigen glücklichen gehören, die Regale in Ihrem Schrank haben, sollten Sie dieses seltene Geschenk nutzen, das Sie erhalten haben. In Regalen können Sie Dinge aufbewahren, die Sie nicht so einfach aufhängen können (z. B. Schuhe und Hüte). Außerdem können Sie wertvollen Platz sparen, indem Sie gefaltete Kleidung (z. B. Hosen und Pullover) aufbewahren. Abhängig von den Artikeln, die Sie in Ihre Regale stellen, kann es sinnvoll sein, Körbe oder Wannen zu verwenden. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Körbe tatsächlich mehr Platz benötigen, ist es nicht verkehrt, die Dinge in den Regalen zu stapeln. Solange Sie Ihre Regale nutzen , können Sie nichts falsch machen.

{5} Der zeitlose Klassiker – Downsize

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen
Wenn Sie alle diese platzsparenden Tricks ausprobiert haben und sich immer noch ohne genügend Platz befinden, sollten Sie sich überlegen, ob Sie einige Kleidungsstücke entfernen möchten. Mit dem Platz, den Ihnen gegeben wurde, können Sie nur so viel tun. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Gegenstände Sie entfernen sollen, probieren Sie den uralten Trick, alle Ihre Kleiderbügel in eine Richtung zu drehen. Wenn Sie einen Artikel tragen, richten Sie den Kleiderbügel in die entgegengesetzte Richtung. Geben Sie sich eine bestimmte Zeit, bevor Sie die Beurteilung vornehmen. Sobald diese Zeit verstrichen ist, ist jeder Kleiderbügel, der immer noch in die ursprüngliche Richtung weist, ein Kleidungsstück, das Sie in der vorgegebenen Zeit nicht getragen haben. Da Sie es nicht getragen haben, ist es an der Zeit, etwas Platz zu schaffen, indem Sie dieses Kleidungsstück spenden oder entsorgen. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Kleidung gespendet oder weggeworfen werden soll? Folgen Sie dieser Anleitung.

Fazit

Mit diesen platzsparenden Tricks können Sie Ihren Speicherplatz unabhängig von seiner Größe optimal nutzen. Egal, ob Sie einen mikroskopisch kleinen Raum oder einen begehbaren Kleiderschrank haben, Sie können sich darauf verlassen, dass diese Tipps Ihnen dabei helfen, sich zu organisieren und Ihnen Ruhe zu geben. Und wenn alles andere fehlschlägt, ist es nie zu spät zu spenden!

5 Möglichkeiten, mehr von Ihrem Stauraum zu nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.